Ersthelfer- Einsatz mit Notarztnachforderung!

 

Am heutigen Tag kam es in einem bekannten Möbelhaus (Eching) zu einem Ersthelfer Einsatz - Aspiration/Bolus geschehen.

 

Gegen 14 Uhr wurde unser Mitglied über die Sprechanlage ausgerufen weil im Restaurant des Modehaus ein Kunde am Ersticken war. Als er am Patienten eingetroffen war, verschaffe er sich einen Überblick und versuchte den Fremdkörper mittels des Klopfen und Heimlich-Handgriffs zu lösen.

 

Nachdem dies nur bedingt geholfen hat, hatte er dem Patienten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes mit Notarzt beruhigt in dem er Ihm ruhig zugesprochen hat.

 

Wir bedanken uns bei den Mitarbeiter und den Anwesenden Gästen für dessen ruhe. Schade war nur, dass die eintreffende Rettungsdienstbesatzung auf den anwesenden Ersthelfer abweisend reagierten, erst als dieser Fachlich dem Notarzt erklärte was stand der Situation ist, regierte einer der Rettungswagenbesatzung mit der Frage, bist du Sani? Antwort, nein ehemals Hauptamtlicher Rettungsdienstler!

 

Wir bedanken uns bei dem anwesenden Erst-Helfer mit den Worten „Das hast Du gut gemacht, mach weiter und stehe für andere ein“!

 

 


Für die Soziale Sanitäter Ingolstadt e.V.
Benjamin Haas
Vorsitzender