Ist krank werden Normal?

Ja! Wer krank wird, wird im Regelfall wieder gesund.


Erste Hilfe Ausbildung, was sind Erkrankungen
Erste Hilfe Ausbildung, was sind Erkrankungen

Im Laufe unseres Leben erkragen wir an einer Vielzahl verschiedener harmloser und nicht harmloser Krankheiten.

 

Bei Erkrankungen handelt es sich im Regelfall um Zeitaufwendige, schonende und anstrengen Zeiten für Eltern und Betreuungspersonal sowie eine unangenehme Episode für den erkrankten.

Wie bei Männer die allbekannte „Männer Grippe“ benötigen unsere jüngsten nicht nur Medikamente, sondern auch sehr viel liebe und Geborgenheit.

 

Bei einer Erkrankung können Sie neben den niedergelassenen Ärzten am Abend, Wochenende oder Feiertag die Bereitschaftspraxen aufsuchen.

 

Das Vorstellen wegen eines Schnupfens in einer Notaufnahme möchten wir wegen der eventuellen Wartezeiten abraten.

Die klinischen Notaufnahmen sind für schwer Kranke und lebensbedrohliche Notfälle ausgelegt. So kann es wegen eintreffender Notfälle schnell zu langen Wartezeiten in den verschiedenen Fachbereichen können. Ebenso sollten Sie das erkrankte Kind, am Tag beim Arzt vorstellen und in der Nacht schlafen lassen, soweit es Sie schlafen lässt.

Bedenken Sie bitte, dass am Abend die meisten Erkrankungen stärkere Symptome zeigen, wenn Sie nicht wie durch den Arzt verordnet behandelt wird. Auch finden Sie am Tage leichter eine geöffnete Apotheke die sie mit dem verordneten Medikamente versorgen kann.

Bei erkrankungswellen kann es durchaus vorkommen, dass Notdienst Apotheken nicht jedes Medikament vorrätig haben.