Notfalltraining für medizinische Angestellte und Fachkräfte

(QM-FORTBILDUNG)

MDK und die DGUV fordert regelmäßige Erste Hilfe Schulungen für Fachkräfte!

Mit Aufkommen dem Patientenrechtegesetz und den Vorgaben des MDK und der Unfallversicherung, kommt die Patienten- sowie Mitarbeitersicherheit immer mehr in den Fokus des Ermittlungs- und Überwachungsbehörden.

 

Inhalt einer Notfallschulung

  • Was unterscheidet man einen Schmerzpatienten zu einem Notfallpatienten im Sinne der Versorgungsvorgaben?
  • Unterlassene Hilfeleistung oder schmerzen Geldforderungen durch einen Behandlungsfehler, weil die MFA einen kritischen  Patienten abgelehnt hat können nicht nur teuer werden, sondern zu gravierenden Berufsrechtliche (BOÄ) Komplikationen führen.
  • Wir orientieren uns bei der Ersteinschätzung von Patienten an der ESI Triage für Notaufnahmen (link zur Ärztezeitung)
  • und trainieren die Notfallerkennung anhand des XABCDE-Schemas und SEMPLER - Schemas!

Die Versorgung

  • Einer alleine kann einen Notfall nicht meistern. Durch viele praktische Übungen wird ihr Praxisteam zusammen finden und den Notfallpatienten effizient versorgen und an den Rettungsdienst übergeben.
  • Zur Ausbildung bringen wir moderne Schulungsgeräte mit, mit welchen wir ihr Team praktisch und vor allem realitätsnah arbeiten kann.
  • Arbeiten Sie mit einem AED welcher die Qualität der Reanimation beurteilt und ihnen und dem Team ein ordentliches Feedback gibt.

QUALITÄTSMANAGEMENT

Seit Inkrafttreten das Gesundheitsmodernisierungsgesetz aus 2004 sind Vertragsärzte verpflichtet, ein Praxisinternes Qualitätsmanagement (QM) einzuführen, zu betreiben und weiterzuentwickeln.

Entsprechend schreibt der GBA vor, dass ihr internen Qualitätsmanagement folgende Hardliners abdecken müssen.

  • Notfallmanagement
  • Hygienemanagement
  • Arzneimitteltherapiesicherheit (neu)
  • Schmerzmanagement (neu)
  • Maßnahmen zur Vermeidung von Stürzen (neu)

Ablauf der Schulung

Die Schulung beträgt 3 Stunden, dies entspricht 4 Unterrichtsstunden á 45 Minuten:

  • 60 Minuten Lehrgespräch „Der Notfall in der Arztpraxis“
  • 60 Minuten Basistraining: Lagerung, Beatmung, Herzdruckmassage, Notfallmanagement (Notruf, Aufgabenverteilung, Ablauftraining)
  • 60 Minuten praktische Ausbildung anhand verschiedener Fallbeispiele

Kursbuchung


Notfalltraining (4 UE) für medizinische Fachangestellte bis 10 Teilnehmer in ihrer Praxis

Gerne führen wir unser Notfalltraining in ihrer Praxis durch. Der vorbenannte Pauschalpreis gilt nur für Schulungen in Nürnberg, Fürth und Erlagen.

Nach Ihrer Buchung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung und wir sprechen einen geeigneten Schulungstermin ab.

Terminierung nach Absprache per E-Mail: psot@soziale-sanitaeter.de

386,75 €

ab dem 11. Teilnehmer zahlen Sie für jeden weitere Person

Erweiterung des Teilnehmerkreises zur Gruppenschulung.

Die Teilnehmerzahl können Sie im Warenkorb anpassen.

38,00 €