Sanitätsdienst

Wir sichern Ihre Veranstaltung mit unseren professionellen Rettungssanitätern und Qualifizierten Sanitätern ab.

Kurse- und Seminare

Wir sind für Sie und ihre Gäste Einsatzbereit!

Bei öffentlichen Veranstaltungen wie Messen, Straßenfeste oder im gesellschaftlichen Umfeld kommen viele Menschen zusammen, was einerseits mit Freunde und guter Laune, andererseits aber auch immer mit gewissen, nicht planbaren Gefahren oder Ereignissen verknüpft werden sollte.

 

Als Ausrichter und Organisator eines Events stehen Sie in der Verantwortung für die Gesundheit Ihrer Gäste sicherzustellen und das gegeben falls in einem Sicherheitskonzept einer Überwachungsbehörde vorzulegen.


 

 

Unser strukturierter und professioneller Sanitätsdienst mit unseren Rettungssanitätern umfasst neben der Ausführung von Lebensrettenden Maßnahmen und das betreuen erkrankter und verletzter Personen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, welcher gemäß des bayrischen Rettungsdienstgesetzt strickt von den Leistungen des Sanitätsdienstes getrennt ist.

 

Als kleiner, etablierter Verein arbeiten wir im Verband mit anderen uns freundlich gesonnen Firmen und Körperschaften zusammen, damit wir Ihnen nicht alleine, sondern im gesunden und hoch professionellen Zusammenschluss die Ideale Sanitätsabsicherung ihrer Gäste anbieten können.

Planungsangaben für Sanitätsdienste

Kontaktieren und per e-Mail (post@soziale-sanitaeter.de) oder nutzten Sie unserem Kontaktformular damit wir ihnen ein realistisches Angebot zusenden können.

Bei Auftragsübernahme erhalten Sie immer ein kleines Einsatzkonzept und auf Wunsch, können sind wir in der Lage, ein Konzept zu erstellen welches Sie beim Ordnungsamt vorlegen können.

oder nutzten Sie unser Kontaktfeld

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Auf welchen Events brauchen Sie Sanitäter vor Ort?

Auch bei kleinen Anlässen kann es durch die Menschenansammlung leichter zu Unfällen kommen als im Alltag. Sie sollten an einem professionellen Sanitätsdienst bei Veranstaltungen also zu allerletzt sparen. Der Bundesgerichtshof hat sich zu Sicherheitsfragen auf Events sehr deutlich geäußert: ‚Die Sicherheit des Besuchers hat absoluten Vorrang vor wirtschaftlichen Interessen des Veranstalters‘ heißt es in einem einschlägigen Urteil.

 

Veranstalter sind in der Pflicht, wenn sich durch das Event die Gefahrenlage der Teilnehmer erhöht. Das kann beispielsweise durch ein besonderes Verletzungsrisiko auf Sportveranstaltungen wie Fußballspielen geschehen, oder einfach dadurch, dass die Versammlungsstätte sehr abgelegen und dadurch schwer erreichbar ist. Behörden erteilen dann bestimmte Auflagen, diese können unter anderem in der Pflicht bestehen, einen Sanitätsdienst bei Veranstaltungen zu beauftragen.

 

Bei welchen möglichen Notfällen, Erkrankungen oder Verletzungen können unsere Rettungssanitäter im Sanitätsdienst ihnen und Ihren Gästen helfen?

 

Uns ist es besonders wichtig, dass wir Ihnen qualifiziertes Personal wie Rettungssanitäter oder Rettungshelfer zur Seite stellen, damit, ihre Gäste durch unseren Sanitätsdienst mit möglichst höchst ausgebildetem Personal betreut werden. 

 

Umso besser der Rettungssanitäter im Sanitätsdienst ausgebildet ist umso einfacher erkenne diese übermäßigen Alkoholgenuss oder einen Schlaganfall (Apoplex). Er kann schnell und professionell helfen wen das Herz aus dem Rhythmus kommt oder der plötzliche Herztod eintrifft.

Mit durchlaufen der KID-Ausbildung (Kriseninterventionsdienst) können diese auch in stressigen Situationen beruhigend einwirken und deeskalieren damit ihre Feier nicht emotional zerrissen werden muss.

 

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für ihren Sanitätsdienst wenn Sie uns über an ende der Seite zu findendes Kontaktformular oder mittels e-Mail an post@soziale-sanitaeter.de kontaktieren.

 

Vielen Dank!

FAQ- Sanitätsdienst

Was ist der Rettungswagen im Sanitätsdienst und welches Personal sitzt unter Umständen auf dem Auto? Darf der Rettungswagen den Patienten ins Krankenhaus transportieren?


Dürfen Patienten durch den Sanitätsdienst ins Krankenhaus gefahren werden?

Nein, das Bayrische Rettungsdienstgesetz verbietet den Transport von Patienten durch den Sanitätsdienst bei Veranstaltungen.

 

Es wird strickt zwischen Rettungsdienst und Sanitätsdienst unterschieden, auch wenn es zufällig die selbe Firme, Organisation oder Verein ist.

 

Sprich, wenn wir Ihnen einen Krankenwagen stellen, wäre dieser nur ein recht teurer Behandlungsraum.



Auszug: Abs. 17, Art. 2 Begriffsbestimmungen, Organisierte Erste-Hilfe!

(17)   Organisierte Erste Hilfe  ist die nachhaltig, planmäßig und auf Dauer von einer Organisation geleistete Erste Hilfe am Notfallort  bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Sie ist weder Bestandteil des öffentlichen Rettungsdienstes noch dessen Ersatz, sondern dient lediglich der Unterstützung. Organisierte Erste Hilfe unterliegt nicht dem Sicherstellungsauftrag der Aufgabenträger des Rettungsdienstes.



Auszug: Abs 18, Art. 2 Begriffsbestimmungen, Sanitätsdienst bei Veranstaltungen!

(18) Sanitätsdienst bei Veranstaltungen ist die in der Regel im Auftrag des Veranstalters erfolgende medizinische Absicherung von Veranstaltungen und die medizinische Betreuung von Patienten am Veranstaltungsort. 

 

Der Abtransport von Patienten vom Veranstaltungsort gehört nicht zu den Aufgaben des Sanitätsdienstes bei Veranstaltungen.



Abs. 1, Art. 43 Besetzung, Personalqualifikation von Rettungsmitteln!

Krankenkraftwagen sind mit mindestens zwei geeigneten Personen zu besetzen. Beim Krankentransport ist mindestens eine Rettungssanitäterin oder ein Rettungssanitäter, bei der Notfallrettung ist mindestens eine Notfallsanitäterin oder ein Notfallsanitäter zur Betreuung des Patienten einzusetzen.

 

Bedeutung:

Im Sinne dieses Gesetztes ist zu verstehen, dass Fahrzeuge im Sanitätsdienst, nur geeignete Personen beötigen, welche zum Beispiel eine 48 stündige Saitäterausbildung durchlaufen haben und keine Erfahrung als medinisch Verantwortlicher im Rettungsdienst hat.

 

Wir möchten Ihnen nahelegen, wenn Sie sie sich ein Fahrzeug buchen, schreiben Sie schriftlich im Vertrag vor, dass die Fahrzeugbesatzung Krankenwagen mindestens einen Rettungssanitäter (in) und bei einem Rettungswagen ein Notfallsanitäter(in) besetzt sind.

 

Sollten Sie dies nicht beachten, kann es sein, dass Sie ein vollständig ausgestattet Rettungsmittel gebucht haben und das Personal, nicht die Notwendige Qualifikation inne hat, die Geräte und Ausrüstung voll umfänglich einzusetzen.

 

Kaufmännischer Grundsatz, vertrauen ist Gut, Kontrolle ist besser!