Wir bitten um eine kleine Spende!

Liebe Facebook Freunde,

 

wir die Sozialen Sanitäter Ingolstadt e.V. sind ein kleiner, etablierter und gemeinnütziger (Freistellungsbescheid) Ingolstädter Verein, welcher es sich zur Aufgabe gemacht hat, unsere Ingolstädter Kinder und junge Eltern in Erster- Hilfe auszubilden.

 

Warum schreiben wir hier auf Facebook, wir suchen für unsere Arbeit Eltern und Förderer die unsere Arbeit finanziell unterstützen wollen.

 

Wie in den beigefügten Berichten zu lesen ist, bieten wir als gemeinnütziger Anbieter eine sehr hochwertige, ehrenamtliche Arbeit an. Unser Ziel ist es, dass alle #Eltern einen Erste-Hilfe Kurs für #Kindernotfälle besuchen können. Aus diesem Grund, verlangen wir nur 25€ pro Teilnehmer!!!

 

Wir finden, dass es eine Sauerei ist, dass die ortsansässigen, altbekannten Anbieter, die Kursgebühren um 5€ in der Breitenausbildung auf 40€ anheben und Förderungen und Spenden erhalten, welche wir als kleiner Verein nicht bekommen!

 

Wir haben keinen Großen Namen, nur das Größere Herz!

 

Bitte unterstützt und mit einer Spende oder Werden Fördermitglied. Der Jahresbeitrag liegt bei 24€ im Jahr.

 

Vielen Dank


Kontakttelefon:

E-Mail:

0163 1777 151

post@soziale-sanitaeter.de



Zum erziehen eines Kindes brauchtes ein ganzes Dorf.

Rechtlicher Hinweis, uns liegt die schriftliche Erlaubnis vor, die hier gezeigten Logos verwenden zu dürfen.


Wir freuen uns seit Jahren mit der AOK Direktion Ingolstadt Kinder zu fördern.

Wir freuen uns gemeinsam die Eltern in der Erste-Hilfe schulen zu dürfen.

 

Wir sind Kooperationspartner.

Vielen Dank für die Unterstützung bei der Realisierung unserer Projekte.

Vielen Dank für die Unterstützung bei Kursen in

Kindergärten!




Wir sind Mitglied im Verband der privaten Erste Hilfe Schulen.

Wir freuen uns über die ausgezeichnete Partnerschaft zum Wohne der Kinder.

Ehrenamt ist alles. Selbst junge Unternehmer fördern unsere Arbeit

Wir bedanken uns bei der Miteinander Stifuntung Nürnberg für die Förderung


Danke für die Anerkennung und Berichterstattung.